Preloader Close

#wandertag

Warum? Weil es Laune macht. Allein? Ja auch allein. Am besten aber in einer Gruppe Gleichgesinnter. Genau dafür ist die App gedacht. Erstelle Wanderungen für: Gründer, Angler, Maler, Vertriebler, Influencer, Zauberer ... oder nimm an einer Teil. Die App hilft beim organisieren und miteinander in Kontakt stehen/bleiben. Enjoy.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Registrierung und die Nutzung in der WANDERTAG APP

Betreiber der „WANDERTAG APP“ ist:

CW Apps GmbH
Pariser Platz 6a
10117 Berlin.

Tel: +49 156 787 456 58
Mail: hallo@wandertag.io

- nachstehend als „WANDERTAG“ bezeichnet –

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) WANDERTAG stellt seinen Nutzern eine mobile App zur Verfügung, auf welcher Nutzer in einem virtuellen Raum (sog. WANDER) aufeinandertreffen um dort Texte, Fotos und Videos vor, während und nach einem Event zu teilen. Diese Anwendung wird nachfolgend als „WANDERTAG App“ bezeichnet.

(2) Begriffsbestimmungen:

• „WANDER“ ist ein Event, welches von einem Host in der APP WANDERTAG einge-stellt wird.
• „Nutzer“ ist ein für die APP Wandertag registrierter User
• „Teilnehmer“ ist ein Nutzer der APP WANDERTAG der nach Eingabe eines Codes für ein WANDER freigeschaltet wird
• „Host“ ist ein Nutzer der APP WANDERTAG, der selbst ein WANDER erstellt hat.

(2) Die folgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehung zwi-schen WANDERTAG und dem Nutzer in ihrer zum Zeitpunkt der Registrierung bzw. Anmel-dung gültigen Fassung.

(3) Verbraucher i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die das Rechtsge-schäft zu einem Zwecke abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer i. S. d. Geschäftsbedingun-gen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen be-ruflichen Tätigkeit handeln. Nutzer i. S. d. Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

(4) Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor diesen Nutzungsbedingungen. Abwei-chende, entgegenstehende oder ergänzende AGB und/oder Nutzungsbedingungen wer-den nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

§ 2 Registrierung für die WANDERTAG App

(1) Die Nutzung der WANDERTAG App setzt eine Registrierung voraus.

Im Rahmen der Registrierung, die kostenlos und jederzeit möglich ist, hat der Nutzer alle entsprechend gekennzeichneten Pflichtfelder auszufüllen.

(2) Zur Registrierung und Nutzung der WANDERTAG App berechtigt ist grundsätzlich jede na-türliche Person über 18 Jahre und jede juristische Person.

(3) Vor seiner Registrierung bei WANDERTAG muss sich der Nutzer mit den jeweils geltenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen von WANDERTAG ausdrücklich einverstanden erklären.

(4) Ein Anspruch auf Zulassung zu den Dienstleistungen der WANDERTAG App besteht nicht. Insbesondere behält sich WANDERTAG das Recht vor, die von Nutzer bei der Anmeldung gemachten Angaben zu überprüfen. Im Falle von deren Unrichtigkeit ist WANDERTAG be-rechtigt, den Zugang des Nutzers zu den Angeboten der WANDERTAG App zu sperren.

(5) Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten und nicht an Dritte weiter-zugegeben. Erlangt der Nutzer Kenntnis vom Missbrauch seiner Zugangsdaten, so hat er WANDERTAG unverzüglich davon zu unterrichten. Bei Missbrauch ist WANDERTAG berech-tigt, den Zugang zu den Dienstleistungen der App zu sperren. Die Aufhebung der Sperre ist nur durch schriftlichen Antrag des Nutzers möglich. Der Nutzer haftet für einen von ihm zu vertretenden Missbrauch.

(6) Der registrierte Nutzer kann die von WANDERTAG angebotenen kostenlosen Dienste nut-zen.

§ 3 Leistungsumfang

(1) Nach erfolgter Registrierung stehen dem Nutzer unter anderem nachfolgende kostenlosen Funktionalitäten zur Verfügung :

(2) Teilnahme an einem WANDER
Um an einem WANDER teilzunehmen, muss dem Nutzer zuvor von dem Host ein entspre-chender Code zur Verfügung gestellt werden.

Nach Eingabe des Codes (und ggf. erforderlicher Freischaltung durch den Host) kann der Teilnehmer sich mit anderen Teilnehmern des WANDER u.a. Nachrichten schreiben, Fotos und Videos hochladen

(3) Erstellen eines WANDER
Um ein WANDER zu erstellen, muss der Host die relevanten Daten einfügen und dem WANDER einen Code zuordnen, den er selbst frei wählen kann.

Nach der Speicherung des WANDERs kann er den Code an Dritte weitergeben, die sich nach Registrierung bei WANDERTAG mittels des Codes für das WANDER anmelden kön-nen.

§ 4 Rechte und Pflichten von WANDERTAG

(1) WANDERTAG ist bemüht einen störungsfreien Betrieb sicher zu stellen. Es ist dennoch nicht auszuschließen, dass es zu Funktionsunterberechnungen, insbesondere bei Überlastung oder technischer Störung, kommt. WANDERTAG bemüht sich, die Funktionsfähigkeit mög-lichst schnell wiederherzustellen, kann aber einen störungsfreien Betrieb nicht garantieren. Es wird auf § 10 Abs. 1 dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen verwiesen.

(2) WANDERTAG ist berechtigt, die WANDERTAG App ganz oder teilweise offline zu stellen, sofern dies zu Zwecken der Wartung und zur Vornahme von Reparaturen erforderlich und dem Nutzer zumutbar ist.

WANDERTAG ist ferner berechtigt einzelne Dienste der WANDERTAG App zu verändern oder einzustellen.

§ 5 Pflichten des Nutzers

(1) Der Nutzer ist dafür verantwortlich, dass bei ihm die technischen Voraussetzungen für den Zugang zu den Diensten der WANDERTAG App geschaffen werden, insbesondere im Hin-blick auf die eingesetzte Hard- und Software, die Verbindung mit dem Internet und der ak-tuellen Browsersoftware. Der Nutzer hat insbesondere eine regelmäßige Datensicherung durchzuführen und eine aktuelle Virenschutzsoftware einzusetzen. WANDERTAG haftet nicht für Virenschäden, die durch Einsatz einer entsprechenden Software hätten verhindert werden können. Es gelten hierbei die Haftungsbeschränkungen dieser Allgemeinen Nut-zungsbedingungen.

(2) Der Nutzer hat bei der Registrierung einen frei wählbaren Benutzernamen anzugeben. Fer-ner kann ein Profilbild hochladen. Im Falle der Teilnahme an einem WANDER sind diese beiden Daten für alle Teilnehmer des jeweiligen WANDER einsehbar.

(3) Der Nutzer hat bei der Nutzung der von WANDERTAG angebotenen Dienste stets das gel-tende Recht der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere der Jugendschutzvorschriften sowie strafrechtliche Bestimmungen, beachten. Gleiches gilt für die Regelungen dieser Nut-zungsbedingungen, insbesondere die Regelungen des § 6 dieser Nutzungsbedingungen.

Dem Nutzer ist es untersagt, im Rahmen der WANDERTAG App Inhalte zu veröffentlichen, zu vervielfältigen und oder an Dritte zu übermitteln, die gegen gültige Gesetze oder diese Nut-zungsbedingungen verstoßen.

(4) Bei Verstoß gegen geltende Gesetze ist WANDERTAG berechtigt, die entsprechenden In-formationen an die zuständigen staatlichen Stellen weiterzuleiten.

§ 6 Inhalte der Nutzer, Verbote Inhalte und Verhaltensweisen

(1) Unter „Inhalte“ werden alle durch die Nutzer hochgeladenen bzw. veröffentlichten Daten und Angaben (insbesondere Texte, Bilder, Dateien, Grafiken, Zahlen o.ä.) verstanden.

(2) Die Verantwortung für sämtliche Inhalte im Sinne von Absatz 1, die unter Verwendung der Dienste der WANDERTAG App von einem Nutzer gespeichert, veröffentlicht oder übermittelt werden, liegt ausschließlich und uneingeschränkt bei dem jeweiligen Nutzer, der diese Inhalte über die WANDERTAG APP gespeichert, veröffentlicht oder über diese übermittelt hat.

(3) WANDERTAG kontrolliert Inhalte, die Nutzer über die WANDERTAG App speichern, veröffent-lichen und/oder übermitteln, nicht und übernimmt deshalb keine Gewähr für die Richtigkeit, Angemessenheit und Qualität solcher Inhalte.

(4) WANDERTAG speichert, veröffentlicht und übermittelt die den Nutzern eingegebenen Inhalte nur während der Dauer des Vertragsverhältnisses und nur zum Zwecke der Erfüllung unserer Leistungspflichten. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden diese gelöscht, so-fern nicht eine gesetzliche Pflicht zu Aufbewahrung besteht oder aber eine Speicherung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist. Es wird insoweit auf Datenschutzer-klärung von WANDERTAG (LINK) verwiesen.

(5) Dem Nutzer ist es untersagt, Inhalte auf WANDERTAG einzustellen, die gegen diese Nut-zungsbedingungen, gesetzliche Vorschriften, behördliche Anordnungen oder die guten Sit-ten verstoßen.

Hinweisen auf solche Inhalte werden wir nachgehen und nach Prüfung entsprechende Schrit-te veranlassen.

(6) Dem Nutzer ist es insbesondere untersagt, die Dienste der WANDERTAG App wie folgt zu nutzen:

• Die WANDERTAG App darf weder zum Abruf noch zur Verbreitung von sittenwidrigen bzw. rechtswidrigen Inhalten benutzt werden;

• Es dürfen keine Daten, Texte, Bilder, Videos, Dateien, Links, Software oder sonstige In-halte gespeichert, veröffentlicht und/oder übermittelt werden, die nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen rechtswidrig, schädigend, bedrohend, missbräuchlich, beläs-tigend, verleumderisch, vulgär, obszön, hasserregend, rassistisch oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind oder Minderjährigen in irgendeiner Weise Schaden zufügen können, insbesondere pornografisch, gewaltverherrlichend oder sonst jugendgefährdend sind;

• Über natürliche oder juristische Personen oder ein Unternehmen dürfen weder unwahre Tatsachen behauptet oder verbreitet werden, noch dürfen diese Personen belästigt, be-leidigt, bedroht, verleumdet oder in sonstiger Weise in Bedrängnis oder Verlegenheit ge-bracht werden;

• Rechte Dritter, insbesondere Urheber- und Leistungsschutzrechte, Marken-, Patent- und sonstige Eigentums- sowie Persönlichkeitsrechte, dürfen nicht verletzt werden; dies gilt im Besonderen für das Speichern, Einstellen und Übermitteln von Bildern und Videos - ins-besondere Abbildungen Dritter, wenn diese keine Einwilligung erteilt haben. Auch Haus-rechte Dritter sind insoweit zu beachten;

• es dürfen keine persönlichen Daten über andere Nutzer gesammelt, gespeichert oder übermittelt werden, soweit die Betroffenen damit nicht einverstanden sind;

• es dürfen keine Inhalte gespeichert, veröffentlicht und/oder übermittelt, zu deren Weiter-gabe der jeweilige Nutzer nicht berechtigt ist;

• im Rahmen der Dienste der WANDERTAG App darf nicht für den Verkauf oder Kauf von Waren oder Dienstleistungen oder sonstigen kommerziellen Angeboten (d.h. entgeltliche Angebote) geworben oder andere Nutzer dazu aufgefordert werden, dies vorzunehmen; insbesondere dürfen auch keine Anzeigen, die Mehrwertdienste-Rufnummern beinhalten, eingestellt werden; ausgenommen hiervon sind die Angebote von WANDERTAG;

• im Rahmen der Dienste der WANDERTAG App darf nicht zur Teilnahme an einem Schneeballsystem aufgerufen werden;

• über die WANDERTAG App darf nicht zum Versand von Kettenbriefen und Junk-Mail ver-wendet werden;

• über die WANDERTAG App dürfen keine Computerprogramme zum automatischen Ausle-sen von Daten wie z.B. Crawlern (Spider, Robot, Bot) eingesetzt werden;

• es dürfen keine Anwendungen ausgeführt werden, die zu einer Veränderung der physika-lischen oder logischen Struktur der Netzwerke führen können, oder die das System der WANDERTAG APP stören können; zu diesen Anwendungen zählt insbesondere der Ein-satz von Viren, Trojanern, Spam-Mails, Hacking-Versuche.

• es darf kein Material gespeichert, veröffentlicht und/oder übermittelt werden, das Software-Viren oder andere Informationen, Dateien oder Programme enthält, die dazu gedacht oder geeignet sind, die Funktion von Computer Soft- oder Hardware oder von Telekom-munikationsvorrichtungen zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken;

• der Zugang anderer Nutzer zu der WANDERTAG App darf nicht behindert, eingeschränkt oder unterbunden werden;

(7) WANDERTAG behält sich das Recht vor, Informationen vom System zu löschen und Nutzer auszuschließen, wenn gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen verstoßen wird.

§ 7 Rechteeinräumung und Freistellung

(1) Sämtliche Urheber-, Marken-, oder sonstige Schutzrechte an der Datenbank, den Inhalten, Daten und sonstigen Elementen der WANDERTAG App, die durch WANDERTAG bzw. im Auftrag von WANDERTAG erstellt wurden, stehen ausschließlich WANDERTAG zu. Hiervon bleiben etwaige Rechte des Nutzers an den von diesen eingestellten Inhalten unberührt.

(2) Der Nutzer darf die durch die Nutzung der WANDERTAG App erhaltenen Daten weder voll-ständig, noch auszugsweise zum Aufbau einer eigenen Datenbank oder für eine gewerbli-che Datenverwertung oder Auskunftserteilung oder für eine sonstige gewerbliche Nutzung verwerten. Die Verlinkung, Integration oder sonstige Verknüpfung der Datenbank oder ein-zelner Elemente hieraus mit anderen Datenbanken oder Meta-Datenbanken ist unzulässig.

(3) Der Nutzer räumt WANDERTAG mit der Übermittlung von Inhalten (z.B. durch Einstellen von Inhalten) das Recht ein, diese Inhalte zeitlich und örtlich unbeschränkt in der Datenbank zu nutzen, insbesondere die Inhalte zu speichern, zu vervielfältigen, bereitzuhalten, zu über-mitteln und zu veröffentlichen. Der Nutzer kann das Recht zur öffentlichen Zugänglichma-chung in der WANDERTAG App jederzeit widerrufen. Soweit Inhalte gegen die Allgemeinen Nutzungsbedingungen verstoßen, hat WANDERTAG das Recht, die Daten umzuarbeiten bzw. zu löschen.

(4) WANDERTAG ist für Inhalte, die der Nutzer im Rahmen der WANDERTAG App veröffentlicht oder überträgt, nicht verantwortlich. Insbesondere ist WANDERTAG nicht verpflichtet, die Inhalte auf mögliche Rechtsverstöße zu überprüfen. Der Nutzer stellt WANDERTAG von sämtlichen berechtigten Ansprüchen frei, die Dritte gegen WANDERTAG wegen der Verlet-zung ihrer Rechte oder wegen Rechtsverstößen auf Grund der vom Nutzer eingestellten In-halte geltend machen und die dieser zu vertreten hat. Der Nutzer übernimmt diesbezüglich auch die Kosten der Rechtsverteidigung von WANDERTAG einschließlich sämtlicher Ge-richts- und Anwaltskosten in Höhe der gesetzlichen Gebühren.

§ 8 Hinweise auf Rechtsverletzungen

Falls ein Nutzer (oder auch Dritter) der Ansicht ist, dass seine Rechte durch Inhalte eines anderen Nutzers verletzt werden, soll er dies WANDERTAG umgehend mitteilen:

CW Apps GmbH
Pariser Platz 6a
10117 Berlin.
Tel: +49 156 787 456 58
Mail: hallo@wandertag.io

erfolgen.
§ 9 Laufzeit, Sperrung und Kündigung des Nutzerkontos

(1) Die Registrierung für die WANDERTAG App ist unbefristet und kann grundsätzlich jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden.

(2) WANDERTAG kann seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag auch auf einen oder mehrere Dritte übertragen (Vertragsübernahme). Dem Nutzer steht für diesen Fall der Ver-tragsübernahme das Recht zu, den Vertrag fristlos zu kündigen.

(3) WANDERTAG ist zur fristlosen Kündigung berechtigt, sofern ein Nutzer gegen die in § 5 und 6 dieser Nutzungsbedingungen genannten Verpflichtungen verstößt. Darüber hinaus ist WANDERTAG zur Kündigung berechtigt, wenn der Nutzer über einen Beobachtungszeit-raum hinaus die Anlagen negativ so beeinflusst, dass es zu Systemausfällen kommt.

(5) WANDERTAG behält sich das Recht vor, die Zugangsberechtigung eines Nutzers zurückzu-nehmen bzw. die Registrierung abzulehnen oder den Zugang des Nutzers vorläufig, ganz oder teilweise zu sperren, wenn der Nutzer die WANDERTAG App rechtswidrig nutzt. Von einer Zurücknahme der Zugangsberechtigung bzw. der Ablehnung der Anmeldung sowie Sperrung des Zugangs wird der Nutzer der WANDERTAG App unverzüglich per E-Mail in-formiert.

§ 10 Haftungsbeschränkungen

(1) WANDERTAG übernimmt keine Haftung für die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit des Sys-tems sowie für systembedingte Ausfälle, Unterbrechungen und Störungen der technischen Anlagen und der Dienste der WANDERTAG App, die nicht von WANDERTAG zu vertreten sind. WANDERTAG haftet insbesondere nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zu den Diensten der WANDERTAG App aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignis-sen, die dieser nicht zu vertreten hat. Darunter fallen insbesondere Streiks, Aussperrungen, rechtmäßige unternehmensinterne Arbeitskampfmaßnahmen und behördliche Anordnun-gen. Weiter zählen hierzu auch der vollständige oder teilweise Ausfall der zur eigenen Leis-tungserbringung erforderlichen Kommunikations- und Netzwerkstrukturen und Gateways anderer Anbieter und Betreiber. WANDERTAG ist berechtigt, die ihm obliegende Leistung für die Dauer des hindernden Ereignisses zuzüglich einer angemessenen Anlauffrist aufzu-schieben. Für unwesentliche Unterbrechungen der Dienste übernimmt WANDERTAG keine Haftung.

(2) Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung von WANDERTAG - wie auch seiner Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter - auf den nach Art der Dienstleistung vorhersehbaren, vertragstypischen Durchschnittsschaden. Zu-dem haftet WANDERTAG bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten nicht. WANDERTAG haftet hingegen für die Verletzung vertragswesentlicher Rechtspositio-nen des Nutzers. Vertragswesentliche Rechtspositionen sind solche, die WANDERTAG dem Nutzer nach Vertragsinhalt und -zweck zu gewähren hat. WANDERTAG haftet ferner für die Verletzung von Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer vertrauen darf.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Nutzers aus Produkthaftung und/oder Garantie. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei Arglist und-/-oder WANDERTAG zurechenbaren Verletzungen von Leben, Körper oder Ge-sundheit des Nutzers sowie bei vorsätzlichen bzw. grob fahrlässigen Pflichtverletzungen.

(3) Für den Verlust von Daten und-/-oder Programmen haftet WANDERTAG insoweit nicht, als der Schaden darauf beruht, dass der Nutzer es unterlassen hat, eine Datensicherung durchzuführen und dadurch sicherzustellen, dass verloren gegangene Daten mit vertretba-rem Aufwand wiederhergestellt werden können.

(4) WANDERTAG haftet nur für eigene Inhalte in der WANDERTAG App. Soweit mit Links der Zugang zu anderen Internetseiten ermöglicht wird, ist WANDERTAG für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Er macht sich die fremden Inhalte nicht zu Eigen. So-fern WANDERTAG Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Internetseiten erhält, wird er den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren. Auch haftet WANDERTAG nicht für Inhalte, die von Nutzer eingestellt wurden. Diese stehen einzig und allein für die Mei-nung des jeweiligen Nutzers.

(5) WANDERTAG gibt gegenüber dem Nutzer keine Garantien im Rechtssinne ab, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

§ 11 Sonstiges

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Bestimmun-gen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

(2) Vertragssprache ist Deutsch.

(3) Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag das an dem Geschäftssitz von WANDERTAG zuständige Gericht, sofern nicht ein ausschließli-cher Gerichtsstand gegeben ist. WANDERTAG ist jedoch auch berechtigt, den Kaufmann an seinem Wohn- oder Geschäftssitzgericht zu verklagen. Die Zuständigkeit aufgrund eines ausschließlichen Gerichtsstands bleibt hiervon unberührt.

Jetzt im App-Store

die #wandertag App findest du for free im Store.